Google+ Wechsel an der Spitze
Home  //  •> Beiträge  //  •> Marine  //  •> Wechsel an der Spitze

Personalwechsel an der Spitze des Flottenkommandos der Marine

 , i iGlücksburg - Konteradmiral Gottfried Hoch (60), Stellvertreter Befehlshaber Flotte und Chef des Stabes beim Glücksburger Flottenkommando geht nach über 41 Dienstjahren in den Ruhestand. Am heutigen Freitag, 26. September, übergab er seine Dienstgeschäfte an Nachfolger Flottillenadmiral Andreas Krause (51).
Flottillenadmiral Andreas Krause"Mit Konteradmiral Hoch geht der wohl einsatzerfahrenste Flaggoffizier der Marine außer Dienst", sagte Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker, Befehlshaber Flotte, während der Übergabezeremonie im Flottenkommando. An ihr nahmen zahlreiche Repräsentanten aus der Region sowie das gesamte Personal der Glücksburger Marinedienststelle teil. Von den über vier Dekaden Dienstzeit, war Admiral Hoch 30 Jahre lang in Flottenverwendungen - 18 Jahre davon an Bord von Schiffen tätig. Er war in den zurückliegenden fünfeinhalb Jahren maßgeblich an der Neuorganisation der deutschen Marineflotte mit jetzt 80 schwimmenden Einheiten und 55 Luftfahrzeugen beteiligt.
Konteradmiral Gottfried HochMit Flottillenadmiral Andreas Krause erhält die Flotte einen erfahrenen neuen zweiten Mann. Er trat 1976 in den Dienst der Marine. Der 51-Jährige war unter anderem U-Boot-Kommandant und seit Juni 2006 der erste Kommandeur der neu aufgestellten Einsatzflottille 1 in Kiel. Bekannt wurde Admiral Krause einer breiten Öffentlichkeit, als er in den Jahren 2006 und 2007 das erste Kontingent des Flottenverbandes der Vereinten Nationen (UNIFIL) vor der Küste des Libanons leitete.

 Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine. Fotos: Ricarda Schönbrodt.

 


Bitte erst anmelden, dann kommentieren. Dank!

MyGorchFock

Teile diesen Beitrag bei

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Benutzermenü

Newsletter

Newsletter dieser Seite kann nur erhalten, wer sich hier eingetragen hat.

*

*

*

  Disclaimer akzeptieren *

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

*

(*) Pflichtfelder