Google+ Spanischer Takling
Home  //  •> Seemännisches  //  •> Seemannschaft  //  •> Gebrauchsknoten  //  •> Spanischer Takling

Gebrauchsknoten

Spanischer Takling

Der Spanische Palstek

 span.bowl sm
Anleitung zum Legen des Knotens

 span.bowl. (1) sm

Bild (1): Von Links beginnend, eine kleine, dann eine große und wieder eine kleine Bucht legen. An den Schnittstellen der Buchten liegt die laufende Part jeweils oben. Die mittlere Bucht so groß legen, daß diese über die zwei kleinen Buchten zurück gelegt  werden kann.

 

 span.bowl.(2) sm
Bild (2): Die große Bucht so über die zwei kleinen Buchten zurücklegen, daß diese eingeschlossen sind.

 

 span.bowl.(3)sm

Bild (3): Die zwei kleinen Augen auf die oberen Kanten der großen Bucht legen.

 span.bowl.(4) sm

Bild (4): Die oberen Kanten der großen  Bucht gleichmäßig aus den kleinen Buchten herausziehen. Der Spanische Palstek fand an Bord der Segelschiffe Verwendung als "Bootsmannsstuhl", den man benutzte, um einen Mann bei komplizierten Arbeiten in den Topp zu hieven. Der Mann stieg mit den Beinen durch die beiden Augen und hielt sich an den beiden Enden, der holende Part, fest. Galt es, an Deck zwei Punkte möglichst gleichmäßige zu belasten, so konnte der Spanische Palstek als eine Art "Hahnepoot" benutzt werden.

 

MyGorchFock

Benutzermenü

Newsletter

Newsletter dieser Seite kann nur erhalten, wer sich hier eingetragen hat.

*

*

*

  Disclaimer akzeptieren *

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

*

(*) Pflichtfelder