Google+ Schlüsselanhänger 1
Home  //  •> Seemännisches  //  •> Seemannschaft  //  •> Zierknoten  //  •> Schlüsselanhänger 1

Zierknoten

Schlüsselanhänger 1

Long_Footrope__3_.sm.jpg

Der lange Fußpferdknoten (Long Footrope Knot) als Schlüsselanhänger (Key Fob):

Wie oben gezeigt, wird der einfache Fußpferdknoten aus vier Parten gelegt, die man erhält, indem
zwei Enden gleicher Länge bis je zur Hälfte durch das Fußpferd gesteckt werden.
Um diesen Knoten zu einem handigen Schlüsselanhänger machen zu können, bedarf es eines
kleinen Tricks, denn das "Fußpferd" ist zunächst zu bilden.
Man nimmt also (z.B.) zwei dünne Leinen, 1,4 Meter lang, Stärke etwa 0,5 Zentimeter und bringt
sie so zusammen, wie "Bild 1" es zeigt.
Alle sich daraus ergebenden vier Enden sind nahezu gleich lang und werden durch zwei feste
"Würgesteks", die ca. 5 Zentimeter auseinanderliegen, in Position gehalten.
Die kurzen Enden der Würgesteks können abgeschnitten werden.

Long_Footrope.gif

Bild 2: Aus den vier Enden (Parten) ist nun ein "Hahnepoot" (Kreuz), im Uhrzeigersinn, zu legen. Die vier Enden zeigen Richtung Auge und werden nacheinander, "über/unter", unter den festge- setzten Parten nach oben geführt, so daß sie rechtwinklig zueinander liegen.

Hahnepoot.pol.a.gif

Footr.Pol.Bld.2.a.gif

Bild 3: Hier ist erkennbar, wie der einfache Fußpferdknoten zu legen ist. Das vorherige Durch- stecken der vier Parten durch die Mitte führte dazu, daß diese nach rechts zeigen. Hier, in Bild 3, sind die Parten bereits nach dem Muster "Diamant-Knoten" (erste Part über die zweite, unter die dritte usw.) gelegt worden. Die Enden fallen ebenfalls nach rechts (gegen den Uhrzeiger) und werden nun in der vorgegebenen Richtung zu einem zweiten einfachen Fußpferdknoten gelegt. Vgl. dazu auch weiter oben " Fußpferd-Kn.Bild 2", wo die Arbeitsrichtung allerdings im Uhrzeiger- sinn verläuft.

Long_Footr.Bld.3.gif


MyGorchFock

Benutzermenü

Newsletter

Newsletter dieser Seite kann nur erhalten, wer sich hier eingetragen hat.

*

*

*

  Disclaimer akzeptieren *

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

*

(*) Pflichtfelder